Jeder Last gewachsen mit dem Suzuki SX4 1.6 Comfort 2WD Automatik – mit einem passenden Anhänger

Auf die Anhängelast sind Sie beim SX4 mitunter häufiger angewiesen, denn das Kofferraumvolumen ist mit 270 l schnell ausgereizt. Wenn Sie im Alltag einfach einmal mehr Stauraum brauchen, können Sie an den Suzuki SX4 auch bequem einen Anhänger andocken. Die maximale Anhängelast beträgt immerhin 1200 kg (gebremst). Einen wichtigen Tipp sollten Sie sich ins Gedächtnis rufen, wenn Sie seltener mit dem Hänger unterwegs sind Laden Sie die schwersten Gegenstände so ein, dass die Last genau über der Achse liegt. So bleibt Ihr SX4 auch im Gespann immer schön stabil. Die Polizei kann übrigens, wenn Sie Ihr Gespann mit dem Suzuki SX4 prüft, darauf bestehen, dass die Ladung korrekt gesichert ist. Im schlimmsten Fall müssen Sie die Fahrt unterbrechen, Anhängelast hin oder her, wenn Sie nicht an Verzurrösen und Spanngurte gedacht haben. Denken Sie bitte daran: Auch wenn Sie nur gelegentlich einen Anhänger mieten, sind Sie voll für seine Verkehrstüchtigkeit verantwortlich. Überzeugen Sie sich am besten gleich bei der Übergabe, dass die Plane fest sitzt und die Reifen in Ordnung sind, dass Licht und Blinker funktionieren und natürlich dass der Anhänger TÜV hat und die zulässige Anhängelast nicht überschreitet. Wenn Sie den Suzuki SX4 1.6 Comfort 2WD Automatik im Gespann bewegen, sind Sie mit dem Eigengewicht plus der zulässigen Anhängelast von insgesamt 2850 kg noch weit entfernt von den 3,5 Tonnen, Sie mit einem Führerschein für PKW fahren dürfen.